Net e.V. Eschborn - Netzwerk für Familie und Kinderbetreuung e.V.

Was  ist  Tagespflege?

Was ist Tagespflege - Alle Antworten - Net e.V. Eschborn

Was ist Tagespflege? Die zwei Betreuungsformen

"Unternehmen brauchen Eltern"                    "Eltern brauchen eine gute Kinderbetreuung"

Genau dafür machen wir uns stark, denn wir wissen als Eltern aus eigener Erfahrung, dass kompetente und liebevolle Kinderbetreuung grade in der heutigen schnelllebigen Zeit einen sehr hohen Stellenwert einnimmt.

Hier zeigen wir Ihnen die Unterschiede der 2 Betreuungsformen in der Kinderbetreuung auf und informieren über Details.

Was ist Tagespflege?

Die Kindertagespflege unterscheidet sich in 2 Betreuungsformen:

Die Kinderfrau und die Tagesmutter, bzw. der Tagesvater und die Tagespflegefamilie.

Was ist eine Kinderfrau?

Eine Kinderfrau (die Nanny)  ist eine Bundeszertifizierte Betreuungsperson, die in das Haus der Familie kommt, um Vorort die Kinder zu betreuen und meist auch kleiner Aufgaben im Haushalt übernimmt.

Sie bringt Ihr Kind z.B. zur der Schule, zum Kindergarten, oder zum Sportunterricht und holte es von dort wieder ab und bringt es nach Hause. Die Kinderfrau betreut Hausaufgaben und sie kocht und versorgt Ihr Kind, bzw. Ihre Kinder, in Ihrem Haushalt.

Eine Kinderfrau wird von der Familie vertraglich eingestellt, dies beinhaltet auch soziale Leistungen.

Die in unserem Verein vermittelten Kinderfrauen verfügen über die gleiche Ausbildung und Qualitätsstandards wie Tagesmütter, Tagesväter und Tagespflegefamilien.

Die Kinderfrauen absolvieren einen regelmäßigen „Erste-Hilfe-Kurs am Kind“ und nehmen an den angebotenen Fortbildungen teil.

Was sind Tagesmütter, Tagesväter und Tagespflegefamilien ?

Bei dieser Betreuungsform werden die Kinder, von Ihren Eltern, in das Zuhause der Tageseltern gebracht. Dort werden sie im häuslichen Rahmen betreut.

Unsere Tagesmütter, Tagesväter und Tagespflegefamilien sind bundeszertifiziert, absolvieren einen regelmäßigen „Erste-Hilfe-Kurs am Kind“ und nehmen an den angebotenen Fortbildungen teil.

Die Betreuungszeiten der Tagesmütter, Tagesväter und Tagespflegefamilien sind meist sehr flexibel und die Kinder wachsen im familiären Umfeld mit maximal 5 „Tagespflegegeschwistern“ auf.

Tagesmütter, Tagesväter und Tagespflegefamilien sind „freischaffend tätig“. Sie schließen mit den Familien der betreuten Kinder Betreuungsverträge ab. Sie sind aber für Sozialabgaben, die Krankenkasse und Versicherungen etc. selbst zuständig.

Weitere Information über die umfangreichen Qualitätsstandards unserer Betreuungspersonen finden Sie in der Rubrik "Betreuungsbörse" auf unserer Seite "Qualitätsstandards“. Qualifizierung, Sicherheit und liebevolle Betreuung, stehen bei uns und unseren Betreuungspersonen an oberster Stelle.

Sie haben weitere Fragen?

Schreiben Sie uns gerne eine eMail über unser Kontakt-Formular, oder rufen Sie uns einfach in den Geschäftszeiten an.

Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite, Ihr Net e.V. Team aus Eschborn